UNSERE

KURSE

HAUPTTHEMA

unserer Kurse ist die korrekte Gymnastizierung und damit Gesunderhaltung des Reitpferdes im Freizeit- wie auch im Turniersportbereich. Dabei ist das jeweilige Einsatzgebiet des Pferdes, Freizeit-, Dressur-, Western- oder Springpferd, zweitrangig, da ein Muskelaufbau durch richtige Gymnastik für alle Pferde aller Rassen notwendig ist, um die Balance in der Bewegung zu verbessern und Gelenke und Sehnen zu entlasten.

THEORIE

Ein ausführlicher Theorieteil oder theoretische Besprechung (ca. 1 Stunde) geht an beiden Tagen der Praxis voraus. So soll anschaulich ein Verständnis für die anatomischen Gegebenheiten beim Trainingsaufbau geschaffen werden

Wie wirkt sich die natürliche Schiefe auf den Bewegungsablauf aus?

Welche Übungen helfen meinem Pferd eine bessere Balance zu finden?

Wie arbeite ich mein Pferd korrekt in Seitengängen?

YO4A9808 Bearbeitet 2

PRAXIS

Im Einzelunterricht entwickeln wir gemeinsam einen individuellen Übungsaufbau, um physische Schwächen und Asymmetrien des Pferdes auszugleichen und so Balance und auch Kommunikation zwischen Pferd und Reiter zu verbessern.

Vom korrekten Lösen des Pferdes im Schritt bis zur höchsten Versammlung in der Piaffe, Arbeit an der Geraderichtung und an Seitengängen wie Schulterherein, Konterschulterherein, Travers und Renvers bis hin zum Spanischen Schritt und der höchsten Balance in der Passage – je nach Ausbildungsstand fördern wir Pferd und Reiter in Lektionen der Klassischen Reitkunst, hin zu einer feinen Dressurarbeit.

SITZKORREKTUR

Im Unterricht legen wir besonderen Wert auf einen ausbalancierten Sitz des Reiters, da nur dann der Rücken des Pferdes gelöst und zum Schwingen gebracht werden kann. Der Reiter soll erfühlen lernen, wie sich ein aufgewölbter, tragfähiger Rücken seines Pferdes anfühlt!

CRANIO SACRAL OMNIPATHIE®

 In idealer Kombination zur Gymnastizierung können durch die Cranio Sacral Omnipathie® (CSO) Blockaden in Gelenken und im Gewebe ausgeglichen und so die Beweglichkeit unterstützt werden. Diese sehr feine Methode, aus der Osteopathie entwickelt, bildet somit eine optimale Ergänzung zur Pferdegymnastik.

ORGANISATION

1.TAG: Theorie, 2×30 Min. Einzelunterricht

2.TAG: Theorie, 1×60 Min. Einzelunterricht, auf Wunsch Cranio Sacral Omnipathie®

Kurse-2

Made with ♥ by ∞ FallenEight

© 2017 Zentaurus ® – Akademie